Krötenwanderung

Kröte Wie kommt man als People Fotograf auf die Idee Kröten abzulichten? Angefangen hat es mit einem Aufruf vom NABU-Ruhr, wo Freiwillige zum Bau eines Krötenzauns gesucht wurden. Die Zäune dienen dazu, dass die Kröten auf dem Weg zum Laichplatz nicht alleine die Straße überqueren. Katja hat mich dann überzeugt das wir auch mal was sinnvolles mit unserer Zeit anfangen könnten und somit standen wir dann an einem Sonntag an einer Straße bekleidet mit Warnwesten und Schaufel bzw. Spaten. Damit die Kröten nicht einfach den Zaun entlang gehen und dann am Ende einfach die Straße überqueren, werden alle paar Meter Eimer eingebuddelt, in denen dann die Kröten hoffentlich reinfallen. Nach getaner Arbeit wurde allen Helfern mitgeteilt, dass wir ein Vorrecht hätten um uns in die Liste der freiwilligen einzutragen, die dann die Kröten/Frösche/Mulche einsammeln dürfen, die am Zaun auf Ihr „Taxi“ warten und auf die andere Straßenseite befördern. Die Zäune werden zweimal am Tag abgegangen, einmal Abends nach der Dämmerung und dann früh morgens. Katja hat sich dann freiwillig gemeldet und weil ich nicht wollte, dass sie Nachts alleine am Straßenrand rumläuft habe ich sie begleitet. Ich muss zugeben, dass das sehr viel spaß gemacht hat und vielleicht konnte ich damit das eigene Karmapunkte Konto anreichern 😉 Zudem habe ich danach super geschlafen, also Nachts.

An kalten Tagen sind Kröten und Frösche sehr langsam, aber an warmen sehr flink, gerade die Frösche. Nachdem ich das doof fand mit dem Handy Fotos zu machen, habe ich meine alten Canon D40 rausgekramt, weil nur an diese meiner Kameras mein 60mm Macro passt und der Macro Blitz wollte auch mal wieder entstaubt werden. Nach meinen ersten versuchen in der Hocke merkte ich sehr schnell, dass die Bilder nur dann toll werden, wenn ich auf Augenhöfe mit den Amphibien bin und ab da habe ich mich dann immer hingelegt. Für das Nächste Jahr benötige ich ein Marko für meine Fuji, die hat ein Klappdisplay und ich muss mich dann nicht mehr hinlegen 😉

Viel Spaß mit den Fotos.

Krötenpaar auf dem Weg zum Laichplatz

3 Kröten sind eine zuviel

Mulch Frosch männliche Kröte Krötenpaar auf dem Weg zum Laichplatz<

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*
Website